Der Weg zu Ihren individuellen Hörgeräten


Ihr erster Termin:

  • Exaktes Ausmessen Ihres Hörvermögens
  • Ausführliche Hörsystemberatung
  • Je nach System Ohrabdruck

Ihr zweiter Termin: 

  • Anpassung der Hörsysteme
  • Erklärung der Handhabung
  • Einsetzübung
  • Praktische Tipps im Umgang mit den Hörgeräten

Ihr dritter Termin:

  • Ausführliche Besprechung Ihrer Erfahrungen mit den Hörsystemen
  • Anpassung von Vergleichsgeräten
  • Nachjustierung des gewählten Hörsystems

Ihr vierter Termin:

  • Abschlußmessung des Hörerfolges
  • Einweisung in die Hörsystempflege
  • Besprechung des Folgeservices und Möglichkeit einer Hörgeräteversicherung

Da jeder Hörverlust individuell ist, kann noch ein weiterer Termin notwendig werden, um eine optimale Hörgeräteanpassung zu gewährleisten. Die Digitaltechnik kann dann eine exakte Feinabstimmung ermöglichen.

Um ein gutes Hörergebnis zu erreichen sind regelmäßige Kontrolluntersuchungen bei
Ihrem HNO-Arzt empfehlenswert.
Darüber hinaus ist es ratsam die
Checkheft-Servicetermine wahrzunehmen.