Bauformen moderner Hörgeräte

Geräte Hinter-dem-Ohr:

  • Zeichnen sich aus durch eine gute Bedienbarkeit
  • Sind für leichte bis hochgradige Hörverluste geeignet
  • Sind einfach zu bedienen
  • Sind einfach zu reinigen

Geräte für offene Versorgungen mit Slim-Schläuchen oder externem Hörer:

  • Geeignet für leichte bis mittelgradige Hörverluste
  • Sehr angenehmer Tragekomfort, da der Gehörgang nicht verschlossen wird
  • Natürlicher Klang
  • Kosmetisch ansprechende Bauart                                                               
                    

Im-Ohr-Geräte:

  • Man unterscheidet zwischen der größeren Bauart, den Concha-Geräten, und den kleineren Geräten, die nur im Gehörgang sitzen
  • Sind je nach Ausführung für leichte bis hochgradige Hörverluste geeignet 
  • Die kleinen Im-Ohr-Geräte zeichnen sich durch ihre kosmetisch ansprechende Bauart aus


Sonderbauart des CIC - Gerätes

  • Besonders kleine Bauart, daher kosmetisch sehr ansprechend
  • Tiefer Sitz im Gehörgang